Christian Sauer - Peinture Collée

Christian Sauer - Peinture Collée

Vernissage:
Donnerstag, 04. Mär 2010 um 19:00 Uhr
Ausstellung:
Fr. 05. Mär 2010 bis Fr. 23. Apr 2010
Ausstellungsort:
KUNSTDEPOT | Wilhelm-Riehl-Str. 13 | 80687 München


>> Flyer als PDF DOWNLOAD
Christian Sauers Bilder zeigen alltägliche Situationen. Doch so gegenständlich die Motive sind, so abstrakt ist zunächst die Technik der Peinture Collée, die er entwickelt hat: Fast wie eine ironische Reminiszenz an Jackson Pollock liegt eine Folie auf dem Boden des Ateliers, auf welche Christian Sauer Acrylfarbe gießt, malt und spritzt. Wenn die Farbe getrocknet ist, lässt sie sich als eine Farbhaut von der Folie abziehen. Diese Fetzen in satten Farben sind die Bausteine für Sauers Gemälde: Aus abstrakten Puzzlesteinen werden gegenständliche Bilder. Mit der Technik geht der Maler aber erfrischend undogmatisch um: in die Farbcollagen wird immer wieder auch mit dem Pinsel eingegriffen, um Details oder Schattierungen anzulegen. Und so schichten sich aus geschnittenen und gerissenen Farbfetzen Bäume, Straßen, Häuserdächer.