picture
"Entwerfen ist wie Reisen
picture
"Entwerfen ist wie Reisen
picture
"Entwerfen ist wie Reisen
picture
"Entwerfen ist wie Reisen
Nach dem Produktdesign - Studium in Offenbach 1985 Gründung Ginbande Design zusammen mit Klaus-Achim Heine in Frankfurt/Main.

Ab Mitte der 80er Jahre galt Ginbande als Impulsgeber für die sog. Neue deutsche Sachlichkeit. Aus dieser Zeit stammen zahlreiche konzeptionelle Arbeiten und viele Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland. Die Beteiligung an der programmatischen Ausstellung „13 nach Memphis“ 1995 im Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt/Main markiert die Auflösung der Arbeitsgemeinschaft Ginbande nach einer rund 10 jährigen Schaffensphase, die das deutsche Design maßgeblich geprägt hat.

1993 Gründung des Büros Uwe Fischer Industrial Design. Die thematische Bandbreite der dort erarbeiteten Projekte motiviert sich in erster Linie aus dem Interesse und der Neugierde an grundsätzlichen Fragestellungen bezüglich Design und Architektur.

Die Arbeiten von Uwe Fischer sind mit zahlreichen Preisen aus dem In- und Ausland ausgezeichnet.

1993 bis 2001 Professur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg.
Seit 2001 Professur für Industrial Design an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

PROJEKTE u.a.
Planung der Informationsträger für das Passagier-Leitsystem des Flughafens Frankfurt/Main, Rahmenplanung für die Messe Frankfurt, Informationssystem für Ciba Geigy gemeinsam mit Theo Ballmer/CH,
Planung der Ausstellungshalle auf der Gipfelstation der Zugspitze,

AUSSTELLUNGSGESTALTUNGEN u.a.
Frankfurter Museumslandschaft DAM- Deutsche Architekturmuseum,
German Design Council,
Deutsches Postmuseum,
MAK-Museum für Angeandte Kunst,

PRODUKTENTWICKLUNG u.a.
B&B (IT), Serien Lighting (D), Wogg AG (CH), MGlass (Portugal)


PDF zum Download
Hier erhalten Sie die komplette Vita als PDF zum Download.
Wenn Sie eine E-Mail Adresse eingeben, wird das PDF direkt dorthin gesendet.
E-Mail (Leer lassen um das PDF direkt zu laden)

Portfolio als PDF zum Download
Hier erhalten Sie die komplette Vita und Texte sowie eine Auswahl an Bildern
in Ausschnitten (1 DinA4 Seite) als PDF zum Download.

Wenn Sie eine E-Mail Adresse eingeben, wird das PDF direkt dorthin gesendet.
E-Mail (Leer lassen um das PDF direkt zu laden)



Design vor dem Produkt

Vernissage:
Donnerstag, 12. November 2009 um 19:00 Uhr
Ausstellung:
Fr, 13. November 2009 bis Fr, 08. Januar 2010
Ausstellungsort:
Galerie Filser & Gräf, Hackenstr. 5, München


>> Flyer als PDF DOWNLOAD
>> Presse als PDF DOWNLOAD

zusätzliche Veranstaltung:
Tischgespräch 08.12.09
Trailer zur DVD:
www.youtube.com/user/filserundgraef
Moderation: Prof. Dr. Florian Hufnagl, Ltd. Sammlungsdirektor, Die Neue Sammlung, Design in der Pinakothek der Moderne München

Kurator: Tobias Glaser, München

Folgende renommierte Produkt-Designer zeigten freie Arbeiten, die Ihre Design-Linie artikulieren:
Stefan Bogner, Boris Simon, Frank Thiele: Factor Product, München
Jörg Boner: Jörg Boner Produktdesign, Zürich
Nitzan Cohen: Studio Nitzan Cohen, München
Prof. Uwe Fischer: Büro Uwe Fischer Industrial Design, Frankfurt a. M.
Josef Grillmeier, Kilian Stauss: Design Stauss & Grillmeier, München
Prof. Peter Naumann M.A. (RCA): Naumann Design, München
Bibs Hosak-Robb M.A. (RCA): Bibs Industrial Design Consultancy, Mü.
Sven Rudolph, Carsten Schelling, Ralf Webermann: ding3000, Hannover

Bilder zur Ausstellung