Jan M. Petersen - Den Tannenbaum verbiegen...

Jan M. Petersen - Den Tannenbaum verbiegen...

Vernissage:
Freitag, 23. Nov 2012 um 18:00 Uhr
Ausstellung:
Sa. 24. Nov 2012 bis Sa. 05. Jan 2013
Ausstellungsort:
KUNSTDEPOT | Wilhelm-Riehl-Str. 13 | 80687 München


>> Flyer als PDF DOWNLOAD
>> Eventanmeldung über Facebook
Mit der Einzelausstellung „Den Tannenbaum verbiegen...“ von Jan M. Petersen lassen wir unser fünfjähriges Jubiläums- sowie Ausstellungsjahr der Galerie Filser & Gräf kunstvoll – im wahrsten Sinne des Wortes – ausklingen und das neue Jahr 2013 beginnen.

Wer uns kennt, kennt auch die Kunstobjekte von Jan M. Petersen, denn diese liegen immer bei uns im Schaufenster aus und sind die beste Medizin gegen allgemeine Galerie - Schwellenangst.
Jan M. Petersen war von Beginn an Künstler unserer Galerie und seitdem erfreuen seine Kunstobjekte unsere Sammler, Gäste, Besucher und Freunde. Daher ist einfach nur die logische Konsequenz, dass wir, gerade auch zur Weihnachtszeit, eine Einzelausstellung mit Objekten von Jan M. Petersen in unseren neuen Galerieräumen präsentieren und Ihnen eine Ausstellung bieten, die für jeden etwas bereit hält.

Jan M. Petersen macht Kunst, die süchtig macht, deren Sprüche uns schmunzeln lassen, aber auch irritieren. Sie haben Witz und Raffinesse und man entdeckt immer wieder etwas Neues an ihnen.
Denn „Gute Kunst trifft im Kopf“ – so auch seine. Frauen verschenken immer wieder gerne den „Porschefimmel“, und dafür bekommen sie vom Mann ein Stück „Hüftgold“ überreicht. „GeburtSchuleArbeitTod“ – Jan M. Petersen bringt es manchmal drastisch, süffisant ironisch und kurz auf den Punkt. Aber seine Kunstsprüche können das Leben auch poetisch umschreiben:
„wennkeineliebedannkeinfriededannkeinessendannkeinekinder
dannkeineliederdannkeinefreudedannkeinefestedannkeinereise
dannkeinebergedannkeinesonnedannkeineruhedannkeinglück“.

Man fühlt sich beim Durchstöbern seiner Kunstobjekte wie in einem „Kunstkaufhaus“ und genau dies ist ja auch Jan M. Petersens Intention. „Kunst ist ein Lebensmittel“, so lautet seine Botschaft und daher soll sie für alle Menschen jeglicher Couleur immer erschwinglich und unverzichtbar bleiben.
Wir als Galerie freuen uns immer riesig, wenn Pakete mit frischer Kunstware von ihm ankommen. Dann ist das Auspacken für uns wie Weihnachten und Ostern zugleich.

Nun möchte Jan M. Petersen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest bescheren und bringt gleich einen ganzen Sack voller Kunst für Sie mit.

Und Sie wissen ja: „Wer Kunst sammelt, kommt in den Himmel...“, in diesem Sinne freuen wir uns auf Ihren Besuch der Ausstellung.

>> mehr Informationen zum Künstler finden Sie hier


Ausstellungsansichten