picture
Friendship Shreds, timeless. -
picture
Night Solo (on Houston St.),
picture
Fresh Window’ (To Marcel
picture
Art - And - Life (tryptic),
picture
New York, 2010 - Inkjet print
picture
First Avenue, New York 2010 -
picture
Never Sleep, New York 2010 -
picture
Barlassina, Italy 2006 -
Kurzbiografie
1978

geboren in Mailand


2006

Abschluss mit Auszeichnung, Literatur und Philosophie, Universität Mailand


2009

Assistentin des Fotografen Zalmai, New York/Genf


2012

Workshop mit dem Künstler Machiel Botman – Micamera, Mailand
Workshop mit der Künstlerin Jessica Backhaus – Micamera, Mailand



Einzelausstellungen
2011

FINESTRA.E Variazioni – Studio Nerino, Mailand
Let Me See – Gallery Fumi, London



Gruppenausstellungen
2013

Catch a Glimpse, Galerie Filser & Gräf, München


2012

Photosynthesis - Studio Nerino, Mailand


2011

Gallery Fumi, Porto Cervo



Preise
2011

Photodreaming 2011– Forma Foundation, Mailand




PDF zum Download
Hier erhalten Sie die komplette Vita als PDF zum Download.
Wenn Sie eine E-Mail Adresse eingeben, wird das PDF direkt dorthin gesendet.
E-Mail (Leer lassen um das PDF direkt zu laden)

Seit vielen Jahren ist Valentina Angeloni von der unendlichen Vielfalt von Fenstern fasziniert. In ihrem Studium der Innenarchitektur fotografierte sie Fenster zu Beginn aus rein architektonischem Interesse, als einen Blick in ein Interieur und um ihre Funktion als Verbindung von Innen und Außen zu untersuchen.

Dieser Blick auf das Dahinter hat sich jedoch rasch gewandelt. Im Fokus ihrer Arbeit steht nun die Fensteroberfläche selbst und ihr ästhetischer Wert: weg von der allgegenwärtigen voyeuristischen Annäherung an das Private anderer, zurück zu unserem Inneren, der Spiegelung im Fenster, den Blick zurück auf uns selbst: eine Einladung zum Tagträumen, zur Fantasie, zur Empathie.

Die in der Ausstellung zu sehenden Arbeiten sind Teil der Serie „Found (Homages)“: abstrakte Kompositionen und Hommagen, die besonders von der Kunst der Avantgarde inspiriert wurden.
Anna Wondrak, Kunsthistorikerin und Kuratorin
Portfolio als PDF zum Download
Hier erhalten Sie die komplette Vita und Texte sowie eine Auswahl an Bildern
in Ausschnitten (1 DinA4 Seite) als PDF zum Download.

Wenn Sie eine E-Mail Adresse eingeben, wird das PDF direkt dorthin gesendet.
E-Mail (Leer lassen um das PDF direkt zu laden)



CATCH A GLIMPSE - mit  Valentina Angeloni, Lidia Beleninova, Alessandro Di Pietro, Alberto Finelli

Vernissage:
Freitag, 26. Juli 2013 um 18:00 Uhr
Ausstellung:
Sa, 27. Juli 2013 bis Sa, 07. September 2013
Ausstellungsort:
Galerie Filser & Gräf, Hackenstr. 5, München


>> Flyer als PDF DOWNLOAD

Eröffnungsrede: Anna Wondrak,
Kunsthistorikerin & Kuratorin


In der Sommerausstellung 2013 Catch a Glimpse zeigen wir vier junge internationale Künstlerpositionen, die mit den Medien Installation, Zeichnung und Fotografie verschiedene Moment- aufnahmen schaffen. Durch eine Rückbesinnung auf das eigene Ich nähern sie sich wieder unseren inneren Werten an. Die Verortung der eigenen Person im Raum und das Erkennen von Grenzen zwischen Innen und Außen sensibilisiert uns und unsere Wahrnehmung von geistigen und körperlichen Räumen.
Bei vielen Arbeiten spielen die atmosphärische und gezielte Einsetzung von Licht und Schatten eine bedeutende Rolle: Es entstehen transparente, stille und erholsame Momente, die den Betrachter dazu einladen, in der Flüchtigkeit des Moments zu verweilen.
Anna Wondrak – Kunsthistorikerin & Kuratorin

Teilnehmende Künstler:
Valentina Angeloni, Lidia Beeninova, Alessandro Di Pietro und Alberto Finelli


Ausstellungsansichten