picture
Sample, 2009 - 10 Platten aus
picture
Sample, 2009 - 10 Platten aus
picture
Sample, 2009 - 10 Platten aus
DING3000

SVEN RUDOLPH
1978

Geboren in Kassel


1998

Praktikum, OGC (Verpackungsdesign), Johannesburg, Südafrika


1999

Produktdesign-Studium an der Fachhochschule Hannover (University of Applied Sciences and Arts)


2002

Produktdesign-Projekt an der University of Hefei, China


2002-2003

Produktdesign-Studium in Karlsruhe


2002-2004

Mitarebit bei Vogt+Weizenegger, Berlin


2005

Diplom - Produktdesign in Hannover



CARSTEN SCHELLING
1977

Geboren in Stuttgart


1999

Produktdesign-Studium an der Fachhochschule Hannover (University of Applied Sciences and Arts)


2002

Produktdesign-Projekt an der University of Hefei, China
Projekt-Kooperation mit der ESAD Reims, Frankreich


2003

Produktdesign- und Typographie-Studium an der University of Technology, Sydney, Australien


2003-2004

Praktikum, Marcel Wanders Studio, Amsterdam, Niederlande


2005

Diplom - Produktdesign, Fachhochschule Hannover (University of Applied Sciences and Arts)


2005-2006

Designer, Marcel Wanders Studio, Amsterdam, Niederlande



RALF WEBERMANN
1972

Geboren in Westerstede


1998

Arbeit als Schreinermeister


2002

Produktdesign-Projekt an der University of Hefei, China


2004

Diplom - Produktdesign, Fachhochschule Hannover (University of Applied Sciences and Arts)




AUSZEICHNUNGEN / AUSWAHL
2001

Troika Junior Design Award


2002

Dupont Imagineering Contest


2003

iF Concept Award
Designwettbewerb für den Michael Praetorius Award
Business Plan Wettbewerb Hannover


2004

2x iF Concept Award
Nike Play-Award


2005

Designpreis Rheinland-Pfalz
iF Concept Award


2006

Form 2006
Good Design Award Japan
Nominiert für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland
iF Concept Award
Promotional Gift Award - Wa Verlag


2007

Design Plus Award
Nominiert für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland
Red Dot Award
Form 2007


2008

Design Plus Award
Nominiert für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland
Design Report Award
Form 2008


2009

Form 2009
Focus in Silber, Design Center Stuttgart




PDF zum Download
Hier erhalten Sie die komplette Vita als PDF zum Download.
Wenn Sie eine E-Mail Adresse eingeben, wird das PDF direkt dorthin gesendet.
E-Mail (Leer lassen um das PDF direkt zu laden)

"Es ist Herausforderung und Glück zugleich, jeden Tag Wünsche, Träume und Ideen Realität werden zu lassen."

"Unsere Designphilosophie lässt sich nicht durch ein Dogma oder einen „Ismus" beschreiben. Die Entwürfe entspringen einem situations-, produkt- und kundenbezogenen Designprozess, der sich im Spektrum zwischen Methodik und Magie abspielt. Der Weg zum Produkt führt über die Suche nach einer neuen, einer besseren, einer anderen, einer zu unrecht vergessenen, einer humorvollen Idee.

Die formale und funktionale Ausarbeitung ist dieser Idee in hohem Maße verpflichtet. Unsere Arbeiten zeugen von der Freude, die wir an der Auseinandersetzung mit Materialien, Produkten und nicht zuletzt dem Verhalten der Menschen haben. Häufig stellen wir vorhandene Lösungen und gängige Annahmen in Frage und begeben uns in Widerspruch zu ihnen. Dadurch machen wir abseits der ausgetretenen Pfade immer wieder wundersame Entdeckungen."
Portfolio als PDF zum Download
Hier erhalten Sie die komplette Vita und Texte sowie eine Auswahl an Bildern
in Ausschnitten (1 DinA4 Seite) als PDF zum Download.

Wenn Sie eine E-Mail Adresse eingeben, wird das PDF direkt dorthin gesendet.
E-Mail (Leer lassen um das PDF direkt zu laden)



Design vor dem Produkt

Vernissage:
Donnerstag, 12. November 2009 um 19:00 Uhr
Ausstellung:
Fr, 13. November 2009 bis Fr, 08. Januar 2010
Ausstellungsort:
KUNSTDEPOT | Wilhelm-Riehl-Str. 13 | 80687 München


>> Flyer als PDF DOWNLOAD
>> Presse als PDF DOWNLOAD

zusätzliche Veranstaltung:
Tischgespräch 08.12.09
Trailer zur DVD:
www.youtube.com/user/filserundgraef
Moderation: Prof. Dr. Florian Hufnagl, Ltd. Sammlungsdirektor, Die Neue Sammlung, Design in der Pinakothek der Moderne München

Kurator: Tobias Glaser, München

Folgende renommierte Produkt-Designer zeigten freie Arbeiten, die Ihre Design-Linie artikulieren:
Stefan Bogner, Boris Simon, Frank Thiele: Factor Product, München
Jörg Boner: Jörg Boner Produktdesign, Zürich
Nitzan Cohen: Studio Nitzan Cohen, München
Prof. Uwe Fischer: Büro Uwe Fischer Industrial Design, Frankfurt a. M.
Josef Grillmeier, Kilian Stauss: Design Stauss & Grillmeier, München
Prof. Peter Naumann M.A. (RCA): Naumann Design, München
Bibs Hosak-Robb M.A. (RCA): Bibs Industrial Design Consultancy, Mü.
Sven Rudolph, Carsten Schelling, Ralf Webermann: ding3000, Hannover

Bilder zur Ausstellung